Pfad:  purpur13.de » Nur... » ...ein Flüstern »
 

… nur ein Flüstern?

Wie er dich wieder ansieht.

Er kann dich nicht leiden.

Ständig sein selbstgefälliges Grinsen in deinem Nacken, wie hältst du das aus?

Er will nicht, dass du geweiht wirst. Er will, dass du für immer seine kleine Novizin bleibst und zu ihm aufsiehst.

Er steht zwischen dir und dem Licht, er ist der Schatten.

Dein Leben ist ihm egal.

Warum wehrst du dich nicht?

Er hasst dich.

„Praiodane, komm, wir müssen zurück zum Dorf, bevor noch Schlimmeres geschieht.“

Stell dir vor, er wäre einfach weg.

Nur ein Schwerthieb.

Sieh, eine gute Gelegenheit! Töte ihn! Stich zu!

„Ja, du hast Recht…“, schrie Praiodane ihre ganze aufgestaute Wut hinaus und stach zu.


In der Nähe von Torfheim, einem kleinen bornischen Weiler, 29. Phex 1027 BF